Ihre Naturheilpraxis inLeipzig & Bitterfeld

Praxis Leipzig : Heute geschlossen

Praxis Bitterfeld : Derzeit geschlossen

Praxis Bitterfeld :0341 8782349
Praxis Leipzig : 03493 929266

Schmerztherapie

Schmerzleiden haben oft sehr unterschiedliche Gründe, wirken sich jedoch insgesamt immer negativ auf das persönliche Wohlbefinden aus und schränken uns bei der Durchführung unserer Aufgaben im Alltag ein.

Hilfe bei Schmerzleiden von Ihrer Heilpraktikerin

Neben der Magnetfeldtherapie und der Neuraltherapie nach Huneke umfasst unser Programm für die Schmerztherapie folgende Anwendungen:

 

  • Injektionen von Phytotherapeutika können in erkrankte Segmente wie Gelenke, Sehnen, Nerven und Muskeln verabreicht werden.
  • Begleitend dazu kann eine biomechanische Muskelstimulation zur Durchblutungsförderung und zum Abtransport von Toxinen aus dem Muskelgewebe hilfreich sein.
  • Die kann mit einer Schröpfmassage und auf das einzelne Krankheitsbild ausgerichteten manuellen Körperübungen kombiniert werden.
  • Injektionen von Phytotherapeutika können in betroffene Körperstellen verabreicht werden.
Magnetfeldtherapie

In der Natur gibt es überall magnetische Felder - seit Bestehen der Erde sind diese überlebenswichtig. Zugvögel, Ameisen und Wale nutzen sie beispielsweise zur Orientierung.

Moderne Magnetfeldgeräte können dem Menschen bei der Linderung seiner Beschwerden helfen und werden somit unterstützend in der Schmerztherapie mit eingesetzt. Mit der Kraft des Magnetfeldes können sich die Selbstheilungskräfte des Körpers durch die Anregung des intrazellulären Ionenaustauschs aktivieren.

Folgende positive Effekte der Magnetfeldtherapie können wir nach langjähriger Erfahrung in unserer Naturheilpraxis zusammenfassen:

  • mögliche Verbesserung der Durchblutung, Nährstoffversorgung und Entschlackung der Zellen
  • idealer Wellnessfaktor zur Entspannung sowie zum Stressabbau
  • mögliche Förderung der Konzentration bei Kindern, z. B. bei Lernschwierigkeiten
  • verbessertes Training für Sportler sowie effektive Regeneration aufgrund verbesserter Heilungsprozesse nach Verletzungen des Muskel- und Sehnenapparates
  • Verringerung der Verletzungsanfälligkeit durch eine optimale Sauerstoffversorgung des Körpers
  • auch gut anwendbar in der Tiermedizin
Neuraltherapie

Ein wesentlicher Teil der Alternativmedizin in unserer Naturheilpraxis stellt die Neuraltherapie nach Huneke dar. Entwickelt wurde dieser Therapieansatz in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts von den Ärzten Ferdinand und Walter Huneke. Bekannte Teilgebiete der Neuraltherapie sind die Störfeld- und Narbenbehandlung.

Wie funktioniert die Neuraltherapie nach Huneke?

Das vegetative Nervensystem, gesteuert durch den Sympathikus und den Parasympathikus, ist ein hoch vernetztes Regulationssystem. Es steht in enger Beziehung mit dem endokrinen System zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts des Organismus. Bei diesem Therapieansatz werden mithilfe einer Procain-Injektion an speziellen Punkten der Sympathikus und der Parasympathikus stimuliert oder gedämpft.